Über mich

Rincón de la Vieja National Park in Costa Rica

Hallo zusammen,

ich freue mich, dass ihr es bis auf diese Seite geschafft habt und mehr über mich erfahren wollt. 🙂 Also erstmal ein fröhliches „Herzlich Willkommen!“ an euch alle.

Ich bin Melanie, Anfang 30, draußenverliebt, reisesüchtig und immer dort, wo es etwas zu entdecken gibt.

Egal, ob heimischer Deister, Ostseeküste, Skandinavien oder Chile – ich bin gerne unterwegs und nehme euch auf diesem kleinen aber feinen Blog einfach mit. Finden werdet ihr mich hier vorzugsweise hinter der Kamera und nur selten davor. Selbstdarstellung ist nicht mein Ding, große Reden überlasse ich lieber anderen Menschen und betrachte die Dinge, meistens möglichst ganzheitlich, aus dem Hintergrund – die Gesellschaft nennt so etwas wohl introvertiert. 🙂

In der Natur fühle ich mich am wohlsten, Blogartikel zum Thema Städtereisen sucht ihr hier also vergeblich.

Bei meinen Reisen ziehe ich kleine gemütliche Privatunterkünfte oder noch besser ein Zelt immer großen Hotelkomplexen vor. Roadtrips oder Reisen mit mehreren Stationen reizen mich mehr als ein Urlaub an ausschließlich einem Ort. Deshalb habe ich mir im vergangenen Sommer auch einen T5 gekauft und bin gerade fleißig am Ausbauen. Zu jedem Ausbauschritt werde ich hier nach und nach einen Blog-Beitrag veröffentlichen. Ihr träumt auch vom eigenen Reise-Van? Dann schaut gerne zwischendurch bei mir vorbei. 🙂

Draußen trefft ihr mich vorzugsweise beim Wandern, Radfahren, Laufen oder mit einer Kamera in der Hand. Zu einem gemütlichen Strandtag mit spannender Reiseliteratur in der Hand sage ich allerdings auch selten nein. 🙂

Ein Thema, das sich mittlerweile glücklicherweise zum echten Trend gemausert hat und mir sehr am Herzen liegt, ist Nachhaltigkeit. Flugreisen gönne ich mir daher nur noch selten (circa einmal im Jahr) und steige auch für längere Strecken gerne in den Zug. Mein T5 wird leider noch nicht mit Windenergie betrieben – aber wer weiß, was die Zukunft noch so bringt.

Warum ein ReiseBlog?

Dieser Blog ist im eigentlichen Sinn eine Symbiose aus den zwei Bereichen, die mich im Leben am meisten (neben Familie und Freunden) beschäftigen: Das Reisen und meine Arbeit als Online Marketing Managerin (in der Reisebranche).

In meiner Freizeit bin ich eigentlich ununterbrochen damit beschäftigt, Reisen zu recherchieren, zu buchen und vorzubereiten und auf der Arbeit setze ich mich mit Suchmaschinen-Optimierung und -Werbung auseinander. Außerdem habe ich eine hohe Affinität zum geschriebenen Wort und zu Texten. Was liegt da näher als ein eigener Reiseblog?

Wer ein paar Texte hier liest, wird schnell feststellen, dass Qualität bei mir eindeutig über Quantität geht. Meine Artikel sind oft etwas länger und aus unterschiedlichen Perspektiven recherchiert. Meistens also eher für Leute geeignet, die etwas tiefer in die jeweilige Materie eintauchen wollen. 😀

Ihr habt Fragen oder Anmerkungen zu mir oder meinen Texten? Dann schreibt mir unter meine Artikel gerne einen Kommentar oder eine E-Mail an: info@nicht-noch-ein-reiseblog.de Ich freue mich über einen regen Austausch mit euch. 🙂

Aber jetzt ist auch erst einmal genug geredet: Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und Lesen auf meinem Blog.

Liebe Grüße

Eure Melanie