Über mich

Rincón de la Vieja National Park in Costa Rica

Herzlich Willkommen auf meinem Reiseblog,

ich freue mich, dass ihr es bis auf diese Seite geschafft habt und mehr über mich erfahren wollt.

Reisen ist mein großes Hobby. Während ich als Kind noch nicht viel von der Welt gesehen und den Sommer mit der Family ausschließlich an der Ostsee verbracht habe (auch sehr empfehlenswert), hat mich das Reisefieber nach Abschluss des Studiums und mit der ersten sicheren Geldquelle so richtig gepackt.

Während mich meine ersten Trips ausschließlich ins europäische Ausland wie Italien, Spanien und Malta geführt haben, reizen mich in den letzten ein bis zwei Jahren auch vermehrt Fernreisen. Dabei kann ich jedoch gar nicht genau sagen, was mir besser gefällt: Ich liebe ausgedehnte Radtouren an der schleswigholsteinischen oder mecklenburgischen Ostsee genauso, wie eine ausgedehnte Dschungel-Tour in Costa Rica.

Kleine gemütliche Privatunterkünfte oder noch besser ein Zelt, ziehe ich dabei immer großen Hotelkomplexen vor. Roadtrips oder Reisen mit mehreren Stationen reizen mich mehr als ein Urlaub an ausschließlich einem Ort.

Gerade weil ich im Jahr um die drei bis vier Mal verreise, muss ich beim Planen der Trips auch immer auf meinen Geldbeutel achten und bin zugegebenermaßen ein kleiner Pfennigfuchser. Gerade die Suche nach Flügen und passenden Unterkünften kann bei mir viel Zeit in Anspruch nehmen. Meine leicht perfektionistische Ader macht die Planung dann nochmal umso schwerer.

Davon können meine beste Freundin und mein Freund ein langes Lied singen – die meisten meiner Reisen verbringe ich nämlich mit einem von den beiden. Alleine Reisen hat sich bei mir noch nicht durchgesetzt, da ich es liebe Erlebnisse und schöne Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen. Zu zweit ist man bekanntlich weniger allein. 🙂

Warum ein ReiseBlog?

Dieser Blog ist im eigentlichen Sinn eine Symbiose aus den zwei Bereichen, die mich im Leben am meisten (neben Familie und Freunden) beschäftigen: Das Reisen und meine Arbeit als Online Marketing Manager.

In meiner Freizeit bin ich eigentlich ununterbrochen damit beschäftigt Reisen zu recherchieren, zu buchen und vorzubereiten (ja ich habe auch noch andere Hobbies, wie Laufen und im Chor singen) und auf der Arbeit beschäftige ich mich mit Suchmaschinen-Optimierung und Suchmaschinen-Werbung. Außerdem habe ich eine hohe Affinität zum geschriebenen Wort und zu Texten. Was liegt da näher als ein eigener Reiseblog?

Vorrangiges Ziel dieses Blogs soll es sein, meine Leser, also euch, hinreichend über unterschiedliche Reiseziele zu informieren. Ich schreibe dabei immer aus meiner Perspektive und versuche neben Daten und Fakten auch meine eigenen Empfindungen und Tipps einzubringen. Dabei bin ich natürlich auch auf euren Input angewiesen. Habt ihr Ideen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Immer her damit, ich freue mich über Nachrichten und Kommentare.

Aber jetzt ist auch erst einmal genug geredet: Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und Lesen auf meinem Blog.

Liebe Grüße

Eure Melanie